Page 6

Hydropool

Die Wissenschaft der Hydropool-Zonent Das Ziel der Hydropool-Zonentherapie ist eine individuelle Anwendung des Whirlpools, um infolgedessen von einem allgemeinen Wohlbefinden zu profitieren. Wir sind alle Individuen und unser Erbgut sowie unser Lebensstil spielen eine Rolle bei der Definition unserer Empfindlichkeit bis hin zur Freisetzung unterschiedlicher Spannungen. Jede Zone setzt sich aus vier Komponenten zusammen... 1 2 DÜSENTYP Der Düsentyp ist entscheidend für eine angemessene Massage. Die E55 Düse wurde bewusst für eine tiefe Gewebemassage, die E40 Düse wiederum für eine sanfte Massage konzipiert. HydroTherapie PLATZIERUNG DER DÜSEN Unsere Hydrotherapie-Düsen sind speziell für jede Zone konzipiert, um die ausschlaggebenden Vorteile von Hydrotherapie zu erzielen. Verschiedene Düsenmuster wurden entworfen, um unterschiedliche Muskelgruppen bearbeiten zu können. ZONE 3 3 SITZGELEGENHEITEN ... UM Die Entwicklung der Hydropool-Hydrotherapie und wie SIE HERUM KONSTRUIERT Entwickelt, um mit den natürlichen Strukturen und Funktionen Ihres Körpers zu arbeiten, damit maximaler Komfort und Funktionalität geboten werden können. Unsere ergonomischen Sitze unterstützen die Struktur des Skelettes, sodass unsere Muskulatur das nicht muss. Zur Entspannung des Körpers wird Stress aus Muskeln und Gelenken entfernt. ZEIT IM SITZ Die letzte Komponente der Zonen- therapie ist die Dauer, die eine Person auf dem jeweiligen Sitz eines Whirlpools verbringt. Die Dauer, der im Sitz verbrachten Zeit, in Verbindung mit der Reihenfolge der Sitze, ist für die Leistung der Zonentherapie entscheidend. ZONE 1 4 Aromatherapie Farbtherapie Ergonomisches 2008 Zusammenarbeit mit Physio-/Sporttherapeuten Sitzdesign und Düsen- anordnung 2009 Geburt der Zonentherapie 2010 2004 HydroSequence- Massage 2007 Lagerlose Düsen 1999 Erste Ganzkörperliege Farbtherapie


Hydropool
To see the actual publication please follow the link above